Stadt Ostercappeln

Kopfbereich - Suche, Navigation

Inhaltsbereich

Actionbound-QR-Code

Actionbound: Mit dem Smartphone die Highlights der Region entdecken

Im Wittlager Land gibt es vieles zu entdecken. Schon die Saurier haben hier buchstäblich ihre Spuren hinterlassen. Bekannte Persönlichkeiten haben hier gelebt, geschichtsträchtige Bauwerke haben die Zeit überdauert und erzählen aus vergangenen Zeiten. Die vielfältige Geschichte des Wittlager Landes kann jetzt auch vom heimischen Sofa aus erkundet werden. Möglich macht das die Actionbound-App. Die Touristikerinnen Luisa Korte (Bad Essen), Anette Lange (Bohmte) und Maike Schlichting (Ostercappeln) haben die virtuelle Reise entwickelt, die jetzt in der App zu finden ist. Regionalmanager Karsten Perkuhn koordinierte das Projekt. Er unterstützte den Kur- und Verkehrsverein Bad Essen bei der Suche nach Fördermitteln und der Antragstellung.

weiterlesen
Der leuchtende Adventskalender

Leuchtender Adventskalender am Dorfmuseum Venner Mühle

Der Heimat- und Wanderverein Venne macht aus dem Dorfmuseum einen ganz besonderen Adventskalender. 24 Fenster in der alten Mühle und in Gebäuden auf der stimmungsvoll geschmückten und beleuchteten Mühleninsel werden zu Adventsfenstern. In jedem steht ein liebevoll gestalteter Karton zu einem bestimmten Thema oder Motto. 24 Geschäfte, Unternehmen und Institutionen aus Venne haben diese kleinen Kunstwerke geschaffen.

weiterlesen
Das Bild zeigt eine der zahlreichen Obstbaumwiesen in der Gemeinde Ostercappeln.

Klimaschutzpreis für Umwelt- und Lebenshilfe

Der Klimaschutzpreis von Westenergie steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes. Der Preis, den das Unternehmen gemeinsam mit der jeweiligen Gemeinde verleiht, geht an örtliche Vereine oder Organisationen, die sich beim Thema Klimaschutz besonders verdient gemacht haben. In Ostercappeln wird in diesem Jahr die Aktion „500 Aktiv für Klima- und Artenschutz" ausgezeichnet. Das Projekt hatte zum großen Mitmachtag am 31. Juli aufgerufen. Ein würdiger Rahmen für Bürgermeister Rainer Ellermann und Sandra Schnetlage, Kommunalmanagerin bei Westenergie, die den Preis gemeinsam an Dr. Kai Behncke vom Verein „Umweltschutz und Lebenshilfe", der das Projekt initiierte, übergaben. Dotiert ist der Westenergie Kiimaschutzpreis in Ostercappeln mit 1.000 Euro.

weiterlesen
weitere Meldungen anzeigen

Leider liegen keine Veranstaltungen vor.

weitere Veranstaltungen anzeigen